Grafik des Homelinks Home

Schiessen mit Imbiss

Frohsinn, Ordnung, Einigkeit am 01. April 2022

Endlich wieder „Gilde“

Am 01. April fand in unserem Gildehaus Hotel Hohenzollern unser diesjähriges Schießen mit Imbiss statt.

Frohsinn, Ordnung, Einigkeit am 01. April 2022

Endlich wieder „Gilde“

Am 01. April fand in unserem Gildehaus Hotel Hohenzollern unser diesjähriges Schießen mit Imbiss statt.

Nachdem „Corona“ uns lange Zeit einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, konnte unser 1. Ältermann Jörg Rohde an diesem Abend neben unserer Majestät Claus-Peter Jeß, „Claus-Peter der Tolerante“ weitere 29 Schützenbrüder sowie 2 Gäste begrüßen. Die Schützenbrüder erhoben sich von ihren Plätzen und begrüßten die Majestät mit einem 3fach kräftigen „Gut Schuss“.

Der 1. Ältermann versäumte es in seiner Begrüßungsrede nicht, allen anwesenden Schützenbrüdern nachträglich ein frohes neues Jahr zu wünschen, findet dieser Schießabend mit Imbiss doch eigentlich immer am 1. Freitag im neuen Jahr statt.

Das Team um Gildewirt Uwe Lüth servierte uns Schnitzel mit Gemüse und Bratkartoffeln. Alle anwesenden Schützenbrüder waren sich einig, dass es sehr gut geschmeckt hat.

Nach dem Essen ging es dann an die Schießbahnen,  wo unsere Majestät und der 1. Ältermann das Schießen eröffneten. Ex-Majestät und Schießmeister Walter Jähde hatte für diese Runde den 5er Spiegel ausgewählt. Das Schießen begann an diesem Abend etwas später, so dass nur ein Durchgang geschossen wurde.

Bei insgesamt 32 anwesenden Schützenbrüdern  gab es am Ende für alle ein gutes Ergebnis.

Den 1. Platz sicherte sich mit 47 von 50 möglichen Ringen unser Sekretär Jens-Uwe Hein.

Der begehrte Schießteller für den 13. Platz ging an den Schützenbruder Sönke Brix.

Alle Schützenbrüder waren sich am Ende des Abends einig, dass es nach langer Zeit wieder schön war, in gemütlicher Runde beisammen zu sein um zu klönen und das eine oder andere Bierchen zu trinken, in Ordnung, Frohsinn, Einigkeit.