Grafik des Homelinks Home

Arbeitsdienst auf der Schützenkoppel

Am 22.02.2014 war es wieder soweit. Nach zwei Jahren war erneut eine Überarbeitung der die Koppel umschließenden Knicks notwendig. So trafen sich um 0930 Uhr 17 Schützenbrüder um mit dem Werk zu beginnen. Einige erschienen mit eigener Ausrüstung, so

- Claus Ehrich mit zwei Traktoren und Schredder,

- Marco Kroynann-Meyer mit Radlader und Motorsäge und

- Egon Jensen mit Motorsäge.

Selbstverständlich war auch „Gildeoberkettensägemeister“ Wolfgang Appel mit der gildeeigenen Motorsäge dabei und an der gildeeigenen Motorsense sahen wir Majestät „Wolfgang der Gelassene“.

Nach dem Mittagessen um 1230 Uhr, das von Anneliese Rodefeld serviert wurde, endete die Arbeit um 1530 Uhr. Das Ergebnis ist sehenswert.

Allen Helfern- besonders denen mit eigenem Gerät- im Namen der Gilde meinen herzlichen Dank.

F. W. Rodefeld